Schnecke Ticki und der Zauberer Zippeldapp - Der Bengelengel

Schnecke Ticki und der Zauberer Zippeldapp - Der Bengelengel

In Kriechenland, dem Land der Schencken wird genauso Weihnachten gefeiert wie bei uns. Die kleine Schnecke Ticki und der Zauberer Zippeldapp backen Kekse und schmücken den Weihnachtsbaum. Doch es fehlen einige Dinge, die sie zum Backen brauchen und der Zauberer macht sich auf den Weg in die Stadt. Schon bald geschehen viele seltsame Dinge, die sich der Zauberer nicht erklären kann. Werden er und Schnecke Ticki herausfinden können, wer hier sein Unwesen treibt?

Erhältlich in allen Buchläden und Onlineshops. Softcover. 44 Seiten. 10,99 €  E-Book 4,99 €

Hier portofrei bestellen: www.bod.de/buchshop/catalogsearch/result/?q=ines+G%C3%B6l%C3%9F

 

Leseprobe

...Der Zauberer Zippeldapp hat die Stadt schon ein gutes Stück hinter sich gelassen. Immer wieder dreht er sich um, denn er wird das Gefühl nicht los, dass ihn jemand verfolgt! Aber es ist niemand zu sehen. 
Außerdem hat er gar keine Zeit, viel darüber nachzudenken, denn es fällt ihm ständig der Käse aus der Einkaufstasche. Das macht seine Laune auch nicht gerade besser. Jetzt rollt der Käse auch noch hinter einen Busch. Was ist denn heute bloß los? Als Zippeldapp den Käse wieder aufhebt, hört er ein merkwürdiges Geräussch im Gebüsch! Was ist das?
Er holt seinen Zauberstab aus seinem Mantel und spricht:"Zirbel, Zarbel,Zaubersicht, ich brauche dringend Licht" Die Spitze seines Zauberstabes wird immer heller. Damit leuchtet der Zauberer ins Gebüsch hinein.
Dort liegt ein Eichhörnchen, halb erfroren und fast verhungert. Der Zauberer Zippeldapp greift vorsichtig nach dem schwachen Tier und holt es aus dem Gebüsch heraus. Er redet beruhigend auf das Eichhörnchen ein und steckt es behutsam in seine Manteltasche. ....